bruchstücke als ich 3 war

Wie so oft wieder in dem einen Raum…
wo genau, weiß ich nicht, ich weiß nur dass ich Angst haben sollte,
aber.. nicht mal diese ist da, es ist nur Teilnahmslosigkeit da..
Ich lieg wieder da, darf wieder keine Kleidung anhaben…
höre nur wie mehrere Personen reinkommen…
Hab die Augen schon zu, wünsche mir dass es nicht wieder passiert…
Und doch kommen sie näher, lachen, sind fröhlich…
streicheln mich, berühren mich…
ich will das nicht… ich mag wieder in mein Bett,
unter die Decke.. die gibt mir schutz… Da muss ich keine angst haben.
Ich versuche mich wegzuträumen… irgendwo an einen Ort an dem mir nichts passiert…
Es kommen immer mehr… immer mehr hände, immer mehr berührungen…

Spüre nur die Berührungen, es sind nicht mal mehr schmerzen…
Spüre die Klinge.. Messer? Rasierklinge? Ich weiß es nicht…
Lass es einfach zu, ich will garnichts mehr spüren… Will nicht mehr da sein…

Irgendjemand hält mir die Nase zu, dass ich anfang durch den Mund zu atmen…
Ich will nicht… nicht wieder… und dennoch muss ich es wieder ertragen..
Habe das gefühl zu ersticken…
Sanft reden sie mir zu, dass ich doch ihr großes mädchen sei.. ich will es nicht sein..
ich will einfach genauso wie die anderen kinder im KiGa umherspielen..
nicht zuschauen müssen… ich will genauso wie die anderen durch die Regendusche rennen…
aber ich darf nicht.. muss immer nebenan sitzen und zuschauen…

Spüre wieder den Schmerz… merke nur die Erschütterungen… will mich dagegen wehren..
will schreien… Kriege aber direkt Schläge, überall… spüre nur das brennen… merke nur immer wieder das gewippe.. ich will nicht… warum tut das da unten so weh ???

Weine immer mehr… ich will das nicht.. bin doch ein Kind…
Warum hilft mir niemand?
Langsam fange ich an mich in meine Welt zu träumen,
in dieser Welt gibt es keine Schmerzen und nichts…

Das tut alles so weh…. ich will nicht mehr..
Wird das mit jedem so gemacht?
Immer öfter schneidet die Klinge in meine Haut,
spüre langsam wie Blut sich seinen Weg sucht…
Die Schmerzen werden immer unerträglicher.
Immer mehr schläge…
Immerwieder hält mir jemand die Nase zu,
ich wehre mich garnicht,
bin ja doch zu klein…
Wie lang geht das schon? Minuten? Stunden?

Ich fange an in die unbekannte schwärze wegzusinken…
Und ich freue mich darauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.